Sehr oft finden sich zu den Angeboten von gebrauchten oder antiken Öfen, Küchenherden, Kachelöfen und Kamineinsätzen Falschaussagen der Anbieter/Verkäufer, die diese Geräte über ebay.de, ebay-kleinanzeigen.de, markt.de und anderen Internetverkaufsplattformen anbieten.

NOCHMALS:

In Deutschland dürfen seit dem 01. Januar 2015 NUR noch Einzelraumfeuerungsanlagen an einen Schornstein angeschlossen und zum Heizen betrieben werden, die durch ein Prüfgutachten des Herstellers oder  der Firma, die den antiken Ofen restauriert hat,  durch ein Prüfgutachten einer Feuerstättenprüfstelle (wie die Rhein-Ruhr-Feuerstättenprüfstelle) nachweisen können, dass diese Einzelraumfeuerungsanlage die Norm der BImSchV erfüllt.

Wenn es zu diesem Ofen, Küchenherd, Kamineinsatz keinen Nachweis durch ein Prüfgutachten gibt, dann ist es nicht zulässig, diese Einzelraumfeuerungsanlage zu betreiben. Somit hat sich ja auch der Kauf dieser Einzelraumfeuerungsanlage erübrigt. Für Kachelöfen kann auch die Fachunternehmerbescheinigung  ausreichen, siehe dazu die Hinweise zum Kauf gebrauchter, antiker Kachelöfen.

Folgende Formulierungen, die man immer wieder bei den Angebotstexten findet, sind juristisch falsch. Diese Aussagen werden aus Unkenntnis der Rechtslage gemacht, leider aber auch teilweise, um Sie als Käufer zu täuschen, damit der z.B. Ofen sich verkaufen lässt. In allen diesen Fällen liegt der Sachmangel nach § 434 BGB vor oder sogar die arglistige Täuschung.

Ofen wurde von meinem Schornsteinfeger abgenommen…

Ofen war bei mir immer ohne Beanstandung des Kaminkehrers in Betreib…

Ofen wurde noch letztes Jahr von meinem Schornsteinfeger für gut erklärt…

Dieser antike Ofen hat Bestandsschutz und muss nicht die BImSchV erfüllen…

Antiker Küchenherd, fällt nicht unter die BImSchV …

Dieser antike Kachelofen muss nicht die BImSchV erfüllen…

Dieser antike Ofen, war bei mir immer ohne Beanstandung des Schornsteinfegers in Betrieb und kann auch wieder überall in Deutschland in Betrieb genommen werden…

Wer nun aufmerksam sicherer-ofenkauf.de gelesen hat, weiß, dass alle diese Aussagen für Deutschland UND die Schweiz und Österreich falsch sind.

Und noch einmal, um sich dieser Zahlen bewusst zu sein:

99,99 %, der antiken Öfen und Küchenherde (das ist kein Schreibfehler) und ca. 80 % aller gebrauchten Einzelraumfeuerungsanlagen, die in den bekannten Internetverkaufsplattformen angeboten werden, dürfen NICHT mehr in Deutschland, Österreich und der Schweiz betrieben werden. Es werden tatsächlich noch Einzelraumfeuerungsanlagen aus DDR-Produktion angeboten oder welche, die 30-60 Jahre alt sind.

Das zeigt deutlich, wie unsicher diese Plattformen sind, um dort antike oder gebrauchte Einzelraumfeuerungsanlagen zu kaufen. Sehr vorsichtig sollten Sie beim Kauf durch ebay-kleinanzeigen.de sein, weil Sie von Seiten der ebay-kleinanzeigen.de keinerlei Schutz haben. ALLE juristischen Auseinandersetzungen müssen Sie direkt mit dem Verkäufer führen. Der Hinweis von ebay-kleinanzeigen.de „Holen Sie die Ware immer persönlich beim Verkäufer ab“, schützt Sie aber nicht vor Betrug.

Tatsächlich gibt es auch gewerbliche Verkäufer bei ebay.de, ebay-kleinanzeigen.de und anderen Internetverkaufsplattformen, die antike oder gebrauchte Einzelraumfeuerungsanlagen verkaufen, die über keinen Nachweis verfügen, dass sie die Norm von Deutschland, Österreich oder der Schweiz erfüllen.

Somit ist der Kauf  solcher Geräte über das Internet sehr UNSICHER!